Fremdsprachenkenntnisse, Spezialisierung & Co: Womit Sie in Ihrem Rechtsportal-Profil punkten können

Inhaltsverzeichnis

Ihr Profil auf unseren Rechtsportalen, wie anwaltfinden.at, familienrechtsinfo.at oder erbrechtsinfo.ch ermöglicht es Ihnen, potenzielle Klienten direkt dort abzuholen, wo diese nach rechtlicher Hilfe im Internet suchen. Damit stellt es das zentrale Herzstück für Anfragen an Ihre Kanzlei dar, welches besonders durch die optimale Auffindbarkeit und den großen Trust-Faktor unserer Finditoo Rechtsportale bei Google profitiert.

Umso wichtiger ist es jedoch, dass Ihre Profile genügend Facts & Infos von Ihnen als Rechtsanwalt*Rechtsanwältin und Ihrer Kanzlei bereitstellen. Denn Ratsuchende lesen hierbei gezielt nach, um mehr über Sie erfahren zu können. Mit welchen Informationen Sie beim Suchenden punkten können und was grundlegend wichtig, bezüglich der Gestaltung des Profiltextes ist, ist im Handumdrehen erklärt.

5 Tipps für eine gelungene Basis Ihres Profils

Anbei haben wir Ihnen 5 wichtige Facts zusammegestellt, die Sie beim Aufbau Ihres Profils unbedingt beachten sollten!

Spezialisierung ist das A und O:

Neben den ausgewählten Schwerpunkten Ihrer Rechtsgebiete, die bei den Personen- bzw. Kanzleidaten ersichtlich sind, sollten Sie auch im Fließtext zeigen, in welchen Bereichen Sie der Profi sind. Damit liefern Sie den Ratsuchenden nicht nur ein fundiertes Fachwissen, sondern erhöhen auch somit Ihre Wahrnehmung und Positionierung als Experte.

Unser Tipp:

Vergessen Sie nicht, dass Sie auf Ihrem Profil von anwaltfinden.at bis zu fünf Rechtsgebiete als Schwerpunkte auswählen können!

Ferner werden in Ihrem Profil alle die von Ihnen veröffentlichten Rechtstipps und Experteninterviews angezeigt. Mithilfe jener Rechtstipps können Sie Ihre Fachexpertise und Know-how zeigen. Dies wird direkt auf Ihrem Profil für alle Besucher sichtbar. Wieso besonders Rechtstipps Ihre Reichweite dabei steigern können, erfahren Sie in unserem Beitrag zu: „Als Anwalt Rechtstipps publizieren – Noch mehr Online Reichweite erhalten“.

Zeigen Sie Ihre Fremdsprachenkenntnisse:

Der Gebrauch von verschiedenen Sprachen ist heutzutage in der Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. So ergab eine Studie der Job-Seite Indeed[1], dass Arbeitnehmer neben Englisch (97,4%) auch Französisch, Russisch und Spanisch im beruflichen Alltag verwenden.      

Sie sprechen eine oder verschiedene Fremdsprachen? Dann zeigen Sie das auch in Ihren Profilen auf den verschiedenen Rechtsportalen! Klar ist, dass mit jeder Sprache, die Sie in Ihrem Profil angeben, die Anfragenquote steigt. Ferner haben Sie dadurch die Möglichkeit, Ihr Beratungs- und Betreuungsspektrum international auszubauen und Mandanten über Österreichs Grenzen hinaus rechtlich zur Seite zu stehen.

Mit Persönlichkeit glänzen:

Was macht Sie als Anwalt aus? Worauf legen Sie in Ihrer Rechtsberatung und -betreuung besonders Wert? Welche Philosophie verkörpert Ihre Anwaltskanzlei? Haben Sie stets im Hinterkopf, dass es vor allem der Profilbesucher ist, der mehr über Sie erfahren will. Ihnen sind eine persönliche Betreuung und Transparenz in jedem Rechtsfall wichtig? Ihre Kanzlei steht für rasche & unkomplizierte Lösungen? All das sind wertvolle Anhaltspunkte für den Ratsuchenden, der auf einen Blick sieht, ob sie miteinander die gleichen Vorstellungen teilen.

Neben jenen sogenannten Alleinstellungsmerkmalen ist es ebenso wichtig, als Person authentisch aufzutreten. Vom eigenen beruflichen Werdegang, über zusätzliche Ausbildungen & Qualifikationen, bis hin zu allfälligen Mitgliedschaften – lassen Sie Ratsuchende einen Einblick in Ihren Beruf gewinnen!

Unser Tipp:

Denken Sie dabei stets an die Sprache der Ratsuchenden. Verwenden Sie also keine zu langen Sätze sowie Fremdwörter und formulieren Sie in Alltagssprache.

Das richtige Profilfoto macht’s aus!

Auch hier zählt der erste Eindruck, denn das Profilbild verleiht Ihrer Person sowie Ihrer Kanzlei ein Gesicht. Ratsam ist es, vor allem seriöse und authentische Fotos zu wählen, die professionell wirken und Ihre Art ideal in Szene setzen. Dabei darf ein sympathisches Lächeln und ein freundlicher Blick in die Kamera nicht fehlen. Achten Sie darauf, möglichst zentral auf den Bildern abgebildet zu sein, um den Fokus auf sich zu legen. Ruhige Hintergründe und unauffällige Farben sind hierfür besonders geeignet. Des Weiteren können Sie auf der Höhe Ihres Portraitfotos auch Ihr Kanzleilogo einfach & unkompliziert einbinden lassen.  

Auf ihrem Profil können Sie – neben dem Portrait Foto – bis zu drei Kanzleifotos einbinden. Diese werden im oberen Teil des Profils in der Galerie angezeigt. Hier können Sie beispielsweise Impressionen Ihrer Kanzleiräume, Fotos der gesamten Kanzleigemeinschaft oder kleine Ausschnitte aus Ihrem juristischen Alltag zeigen. Auch hier gilt: Je professioneller die Fotos, desto besser. Sollten Sie keine weiteren Fotos haben, helfen wir Ihnen gerne bei der Entscheidungsfindung und stellen gegebenenfalls eine Auswahl an Bildern für Sie zur Verfügung.

Unser Tipp:

Für die Benutzung der Fotos im Internet müssen Ihnen die Bildrechte ausdrücklich übergeben werden. Gerne kann auf Wunsch ein Copyright hinzugefügt werden.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand

Sie möchten Ihre Fotos auf dem Profil aktualisieren? Ihre Öffnungszeiten haben sich geändert? Oder möglicherweise wollen Sie eine weitere Sprache hinzufügen? Besonders für potenzielle Klienten heißt es, stets auf einem aktuellen Stand zu sein. Damit erleichtern Sie nicht nur die Kommunikation zwischen Ihnen und den Mandanten, die Sie nach dem Profilbesuch kontaktieren, sondern bauen zugleich Vertrauen auf. Gerne hilft Ihnen unser Team bei der raschen Umsetzung von Änderungen auf Ihrem Profil!

Mandantengewinnung durch Ihr Profil auf unseren Finditoo Rechtsportalen

Das Ziel liegt selbstverständlich darin, Ratsuchende bzw. Profilbesucher als neue Mandanten zu gewinnen. Durch unsere Finditoo Rechtsportale haben Sie die Möglichkeit direkt mit dem Leser in Kontakt zu treten. Egal, ob es um ein konkretes Anliegen oder die ein oder andere rechtliche Frage geht – Ihr Profil sowie die darin enthaltenen Informationen haben ausschlaggebende Wirkung, ob sich der Profilbesucher auch wirklich für Sie entscheidet.

Zusätzlich sind Ihre Profile im Internet optimal auffindbar, aufgrund des großen Trust-Faktors unserer Rechtsportale bei Google. Da unsere Portale einer der reichweitenstärksten Plattformen im rechtlichen Bereich darstellen, können Sie somit Ihre Sichtbarkeit und Reichweite erhöhen bzw. steigern.

 

 

[1] Arbeitsmarkt-Umfrage zu Fremdsprachen 2018, Indeed/respondi

Sie wollen sich auf einem Finditoo Rechtsportal eintragen lassen?

Kontaktformular ausfüllen und Preise erhalten.

Demo anfordern

Kurze kostenlose Demo Vorstellung unserer Produkte via Telefon oder Videochat anfordern.

Wie gehen Ihre
potentiellen Klienten bei
einem Rechtsproblem vor?

Lesen Sie unseren Finditoo Report zum Thema:
„Customer Journey Ihrer Klienten“